FR | DE | LU | EN


ADAPTO – Mobilité réduite

Das Ministerium für Nachhaltigkeit und Infrastrukturen (MDDI) bietet spezifische Transportdienste an für Personen mit einer dauerhaften Behinderung, welche sie in ihrer autonomen Mobilität einschränkt und die ihnen nicht ermöglicht, sich frei mittels PKW oder öffentlichen Transportmitteln fortzubewegen.

Die persönliche Mobilität auch von behinderten Menschen ist Bestandteil der UNO Menschenrechtskonvention ; die luxemburgische Regierung ist bemüht allen Erforderungen nachzukommen und eine behindertengerechte Umgebung zu schaffen. Der Transportdienst Adapto ergänzt den öffentlichen Personennahverkehr, indem er individuelle Fahrten anbietet, die mittels speziell eingerichteten Kleinfahrzeugen von anerkannten Busunternehmen ausgeführt werden.

Berechtigte Personen sind :
• Menschen mit Gehbehinderung, welche sich im Rollstuhl befinden oder sich nicht ohne Rolator oder Gehhilfe fortbewegen können,
• Blinde oder stark Sehbehinderte,
• Menschen mit Atemnot die eine spezielle Sauerstoffzufuhr benötigen,
• Menschen mit Amputationen der unteren Gliedmaßen,
• Menschen die an Demenz oder solch kognitiven Störungen leiden, daß sie sich nicht ohne Hilfe Dritter frei fortbewegen können

Antrag:
Ein Antragsformular begleitet von einer ärztlichen Bescheinigung ist an das MDDI zu richten. Dieses Formular ist hier erhältlich:

• MDDI Département des transports, Direction des transports publics,
• www.adapto.lu
• per Email an Adapto.lu
Info-Handicap
• bei einem Transportunternehmen (siehe Anhang).

Der Transport :
Die berechtigten Personen werden einen Ausweis erhalten zur Berechtigung diesen Transport zu nutzen.

Der Dienst ist für Gelegenheitsfahrten nutzbar und darf maximal 15 Mal monatlich in Anspruch genommen werden. Der Dienst ist auf dem Gebiet des Großherzogtums Luxemburg 7 Tage die Woche von 7 – 22 Uhr verfügbar (freitags und samstags sind Abfahrten bis 24 Uhr erlaubt). Am 24. Dezember sind keine Fahrten nach 20 Uhr möglich.

Fahrpreise :
Der Kunde erwirbt ein Ticket beim Fahrer bei Fahrtbeginn. Einzelfahrt : 5.-/person Hin- u. Rückfahrt (am gleichen Tag) : 8.-/Person.
Der Fahrer darf der behinderten Person beim Ein- und Aussteigen behilflich sein. Benötigt der Kunde weitere Hilfe, darf eine Begleitperson dies tun. Die Begleitperson bezahlt den gleichen Tarif.

source: adapto.lu